Learning how to read sheet music for piano can be quite daunting at first because it looks like a series of lots of lines and dots with several random symbols thrown in for good measure. The key thing to remember is that piano music simply uses the basic elements of sheet music – it just has a lot of them because a piano player has 2 hands and a total of 10 fingers and therefore the potential to play a lot of notes at any one time.
It helps to remember this when practicing as you can practice one hand at a time and make significant progress with whichever piece you are wanting to play. Some contemporary piano music has one stave (usually Treble Clef) for the right hand and chord symbols above or below the staff. The grand staff is formed by combining the treble clef and bass clef with an added leger line, middle C. The following diagram shows you how the notes on your piano correspond to the bass and treble clef. Usually (but not always), the top stave is written in the Treble Clef and the bottom stave is written in Bass Clef. This means you can even print it off and take it with you to the piano.So make sure that you click the image above to download your Free chart now.
If you look at the image above, you will see that it consists of five lines and four spaces. You can easily remember these note names by associating the spaces with the word FACE.
A perpendicular line and bracket (known as a brace) joins the two staves (plural for staff) together. The top stave shows the notes that should be played with the right hand, whilst the bottom stave shows the notes to be played by the left hand. In this case, you would play the tune with your right hand and improvise the chords with your left hand. This clef is used to signify what the right hand plays on piano.This clef can also be called the G Clef. The lines and spaces are named after the first seven letters of the alphabet, A, B, C, D, E, F and G.


Each line and each space represents a note name.Use the guide below to help you findng the treble clef note names.
Every note from middle C upwards including the notes on the treble clef is played with the right hand. Die melancholischer oder tiefer und duster klingende Tonleitern sind die, welche die Leute als Moll-Tonleitern bezeichnen.Das Uben von Tonleitern ist sehr wichtig, da die Muskeln in deiner Hand sich daran gewohnen mussen, wo sich die Tasten im Verhaltnis zueinander befinden.
Wahrend du Zeit damit verbringst, die Tonleitern zu uben, wirst du feststellen, dass deine Finger sich selbststandig bewegen, da sie ein Muster gebildet haben und dem Beispiel folgen. Wahrend deine Augen uber die Notenblatter ziehen oder wahrend du dein Lieblingslied oder deine Lieblingsmelodie in deinem Kopf wiedergibst, wirst du feststellen, dass deine Finger sich direkt fortbewegen, uberhaupt fast ohne jeden Gedanken deinerseits.Jedesmal, wenn du Tonleiter erwahnst, wirst du auch ganz sicher Tasten erwahnen. Was sie dem Klavierspieler sagen ist, dass sie gerne mit dem Akkord, welches mit der D-Taste anfangt, beginnen wurden.
Wenn ein Akkord mit einer falschen Taste gespielt wird, kann er den gesamten Ton des Liedes drastisch beeinflussen.Wenn du dein Training fur die Beherrschung der Tonleitern beginnst, mussen nicht alle Generalvorzeichen gelernt werden. Das bezieht sich zum Beispiel auf die Taste von G.) Fange dein Training mit der C-Tonleiter an. Wenn du eine C-Tonleiter komplett auf wei?en Tasten spielst, dann spielst du die C-Dur-Tonleiter.
Du solltest anfangen, indem du deine rechte Hand in der Grundstellung auf die Klaviatur legst. Du solltest jetzt eine imaginare Nummer an jeden Finger setzen, angefangen mit dem Daumen und von Nummer eins aufsteigen.Drucke die Tasten und hore die Klange von den eins-zwei-drei-Tasten, die gespielt werden.
Anstatt mit dem nachsten Finger weiterzumachen, platziere deinen Daumen unter deine anderen Finger und fahre mit deinem Daumen fort, der die vierte Taste in der Reihe oder die F-Taste anschlagt.
Lass deine Finger von dort aus flie?en, um die Tonleiter mit der letzten Note, die von deinem kleinen Finger getastet wurde, zu vervollstandigen. Wenn du fertig bist, kannst du dir auf die Schulter klopfen, da du die komplette Tonleiter vervollstandigt hast, indem du Tasten in der Reihenfolge gedruckt hast,1-2-3-1-2-3-4-5 (auch bekannt als C-D-E-F-G-A-B-C). Fahre fort das zu uben, sodass du es flie?end spielen kannst.Nachdem du komfortabel mit der C-Tonleiter deiner rechten Hand bist, mache weiter mit deiner linken Hand.


Deine Finger sollten geistig von eins bis funf nummeriert sein, angefangen mit dem kleinen Finger. Nachdem du diesen Schritt abgeschlossen hast, benutze deinen Mittelfinger, um uber die anderen Finger zu reichen und lege ihn auf die nachste, verfugbare Taste.
Wenn du alles zusammenstellst, dann spielst du 5-4-3-2-1-3-2-1, auch bekannt als C-D-E-F-G-A-B-C.Das Kombinieren der Funktionen beider Hande zur gleichen Zeit ist der nachste Schritt, sobald du Zeit damit verbracht hast, mit jeder einzelnen Hand zu uben. Du wirst das C unter dem Mittelpunkt C spielen, indem du deinen kleinen Finger deiner linken Hand benutzt, genauso wie du den Daumen deiner rechten Hand dazu benutzt, um den Mittelpunkt C zu spielen.
Die Aufgabe kann ein wenig schwierig erscheinen, bis du bewaltigt hast, mit der einen Hand druber und mit der anderen hand drunter manovrieren zu mussen, um die Tonleiter zu vervollstandigen.
Nachdem du geubt hast, wirst du feststellen, dass es viel einfacher geht.Wenn du gelernt hast, das flie?end zu konnen, kann es fur dich viel einfacher machen, die restliche Dur-Tonleiter zu spielen.
Wenn du an die Schritte und Halbschritte denkst, welche eine Dur-Tonleiter zusammensetzt, wirst du keine Probleme haben. Eine Dur-Tonleiter setzt sich zusammen aus dieser Reihenfolge: Erste Note – Schritt – Schritt – Halbschritt – Schritt – Schritt – Schritt – Schritt – Halbschritt.
Wenn deine Finger die B zu C Tastenkombination angeschlagen haben, wird dies als Halbschritt angesehen, weil es keine schwarzen Tasten gibt, die zwischen ihnen gefunden werden.Eine Tonleiter kann uberall auf der Klaviatur anfangen. Wenn du die Reihenfolge, die oben besprochen wurde, einhaltst, und den halben und ganzen Schritten Aufmerksamkeit schenkst, wenn du auf die Tonleiter von acht Noten aufsteigst, wirst du gut vorankommen.
Versuche bei der allerletzten Taste auf der linken Seite anzufangen und befordere die Tonleiter zu der letzten Taste auf der rechten Seite des Klaviers. Dur-Tonleitern werden sehr einfach erscheinen, nachdem du einige Zeit damit verbracht hast, sie zu uben.



Easy to play piano songs popular download
How to play zinda on keyboard
Buy piano cover singapore


Comments to «Learn piano staff notation»

  1. bomba_qiz writes:
    Piano and Keyboards (Piano For All) straightforward so as to add sensible.
  2. LesTaD writes:
    Utilizing my keyboard on these nice web iPad which includes piano scores for one hundred songs.
  3. Krutoy writes:
    Points of the instructing program and the.
  4. RENKA writes:
    Troublesome, time-consuming process of sorting via cTK-1150 Standard Keyboard comes with Easy-to-learn.