In meinem Keller steht eine kleine Synology welche dafur wunderbar geeignet ist – dachte ich. Also habe ich eine Synology Paketquelle hinzugefugt um das Synology Communitypaket fur Synology herunter zu laden.
Ich gebe aber keine Garantie darauf das nach einer Aktualisierung der DSM Version die ownCloud OOB wie vorher funktioniert! Naturlich gibts von mir auch keine Garantie wenn ihr euch eure DSM auf der Kommandozeile zerschie?t!
Falls noch nicht geschehen braucht man noch einen SSH Zugang (oder FTP falls einem das lieber ist) zu seiner Diskstation.
Beim ersten Mal anmelden an ownCloud muss man noch das https Zertifikat bestatigen und in die ownCloud Liste fur akzeptierte Zertifikate aufnehmen! Damit man Dateien hochladen kann muss man dem http Benutzer der Synology noch schreibeberechtigungen auf das Verzeichnis geben. An diesem Schritt des Installationswizard musst du oben deinen Administrativen User konfigurieren und im unteren teil die Zugangsinformationen fur deine Datenbank pflegen. Nun scheitert nur noch die eigentliche Funktion: synchronisierung von KOntakten uber Android Gerate mittels CardDAV.
Als ich das WebSetup gestartet hatte wurde mir gesagt das dass Setup keine Schreibrechte auf den Ordner mit dem derzeitigen User hat. Ich habe die Voraussetzungen fur OC8 mal gepruft allerdings bisher noch nicht durchgefuhrt. Wie gesagt, den Updateprozess werde ich mal an einem freien Wochenende ausprobieren und auch beschreiben hier im Blog. Aber ist doch schonmal gut zu wissen das die anderen Voraussetzungen ausser php ebenfalls gegeben sind.


Der Hinweis auf die neue owcloud Version im webinterface von owncloud ist aber schon recht penetrant.
Funktioniert alles uber den Browser oder ist hier ebenfalls eine eingeschrankte Funktionalitat? Hast du deine Installation ebenfalls auf einer Synology durchgefuhrt oder lauft die OC Installation auf einem Linux Betriebssystem? Ich vermute aber, dass ich aufgrund der 32bit PHP Installation nicht mehr als obige Dateigro?e hochladen kann, weil das System nicht mit mehr umgehen kann. So ist die Geschwindigkeit relativ langsam, wenn ich den Owncloud Desktop Client unter Windows benutze. Ich habe es mittlerweile geschafft, mich als root-User uber putty auf der Synology einzuloggen. Da die originale Webseite aber nicht mehr erreichbar ist, kann ich dies mittels phpmyadmin vornehmen. Kannst du denn per HTTPS aus dem Browser erfolgreiche auf deine ownCloud von extern zugreifen? Hast du einen Testobjekt (nen Linux Laptop oder so) auf dem du kurz einen Apache installieren konntest um die Portweiterleitung an diesen um zu lenken? Vorher hatte ich eine OC-Installation auf einem RPi laufen, die Daten waren aber noch sehr ubersichtlich, so dass ich diese einfach gesichert, nach der Installation wieder zuruckgespielt und die Freigaben neu erstellt habe. Der Wizard lauft aber auch ohne Anderungen durch und die owncloud Instanz scheint problemlos zu funktionieren.
Bei alternen DSM Versionen (bei mir 4.2) ist ein update owncloud 8 zwar moglich aber danach nicht lauffahig.
Ich kann mir aber eigentlich nur vorstellen das es sich um ein Berechtigungsproblem handelt.


Ich kann Datein hochladen, der sofort-upload von bildern funktioniert, ich kann auch datein per app umbennenen, nur dowloaden kann ich keine datein.
Ein anderer User hier, Malte, hatte das gleiche Problem: Nach der Installation von Owncloud kam beim ersten Anmeldebildschirm ein Warnhinweis, dass PHP im 32bit-Modus installiert wurde und es deshalb nur mit Dateigro?en unter 4GB arbeiten kann.
Ich habe in den letzten Recherche-Tagen aber irgendwo mal was von einem User gelesen, der das explizit nicht tun wollte, weil er Sicherheitsbedenken hat. Nachdem ich aber im Browser einmal zuruck bin konnte ich mich das erste Mal bei ownCloud anmelden. Hintergrund: Ich wurde versuchen das Problem weiter einzugrenzen ob es jetzt an der DSM Konfiguration oder an der Portweiterleitung liegt.
Meine Empfehlung zuvor noch einmal der Hinweis mit root-Rechte offnen und die Befehle fur den Vi Editor aus Wiki. Ich habe jetzt zum test einen anderen webdav client probiert der mir beim download sagt, dass die berechtigungen fehlen. Ich war zuerst einem anderen Tutorial gefolgt, aber dort wurde das mit dem Datenbank-User-Passwort nicht erwahnt. Ist das hier der Grund dafur, dass ich nicht „unendlich“ gro?e Dateien als User hochladen kann? Und mit der Android App lauft die Synchronisation SO langsam, dass die durchschnittliche Transferrate im unteren KB-Bereich ist. Ihr konnt aber naturlich auch andere Editoren verwenden solange auf der Synology enthalten oder installierbar.



Owncloud client remember password
Cloud computing startup costs worksheet
Soundcloud app download track


Comments

  1. 06.03.2016 at 14:30:15


    Storage of multiple cloud drives final step is to perform an Online Backup, which will mac and Windows.

    Author: ANAR_666
  2. 06.03.2016 at 23:58:55


    Drives, making it easy to view and manage all the.

    Author: P_R_I_Z_R_A_K