Seit Monaten lauft das Wettrennen zwischen Apple und Google, wer als erster einen cloudbasierten Musik-Dienst online stellt, da taucht wie aus dem Nichts Amazon als lachender Dritter auf und macht einfach seinen eigenen MP3-Streaming-Dienst. Der Clou ist dann namlich nicht das Cloud Drive, sondern der Cloud Player, mit dem sich die abgelegten Dateien abspielen lassen. Bereits letztes Jahr berichteten wir schon vom Amazon-eigenen Cloud Dienst, welcher nun endlich auch in Deutschland verfugbar ist.
Neben der einfachen Moglichkeit, Dateien online zu speichern, wie wir es schon von Dropbox kennen, kann man mit dem Cloud Player einfach und unkompliziert seine Musik auf das Gerat streamen, das man gerade benutzt.
Die Cloud wir einerseits automatisch mit den Liedern gefullt, die ihr im Amazon MP3 Download erworben habt, andererseits konnt ihr auch eigene Musik von CDs oder Festplatten in die Cloud importieren. Die App fur Android Smartphones ist gut strukturiert und lauft auch auf einem alteren Desire Z, welches ich, wie einige wissen, momentan nutze, sehr flussig. Schaut euch den Amazon Cloud Player doch einfach selber an und entscheidet, ob er fur euch interessant ist.
Dieser Problemlosungsansatz erlaubt es iTunes, den Streaming-Dienst in den Hintergrund zu rucken, damit man sich auf das wesentliche konzentrieren kann: Die Musik. Hinzu kommen mehrere Sicherheits-Szenarien, mit denen die Benutzer ihre eigenen Playlisten und Musikstucke vor dem Zugriff durch Fremde schutzen konnen werden.Ob iCloud die gro?e Uberraschung zum 10. Amazon bohrt sein erfolgreichstes Produkt nun auch in Deutschland gewaltig auf, denn jetzt dürfen die Amazon-Kunden auch hierzulande unbegrenzt Daten in der Amazon Cloud Drive speichern - und das zu einem sensationellen Preis. Amazon bietet eine breite Produktpalette an, darunter die Fire-Tablets, E-Book-Reader, Streaming-Dienste sowie Streaming-Player.
Rechnet man den Jahresbeitrag herunter, zahlen die Kunden circa 5,83 Euro pro Monat fur den Cloud-Service. Fur den PC gibt es dafur den Cloud Player for Web, der spielt und managt als Web-Plugin fur Internet Explorer, Firefox, Chrome und Safari die Musik-Sammlung. Wahrend der eigentliche Cloud Speicher schon seit einiger Zeit nutzbar ist, steht uns nun auch der Cloud Player zur Verfugung. Dies geschieht am Computer uber ein Browser-Fenster, oder auf eurem Android Smartphone uber die Amazon MP3 App. Da Amazon naturlich den eigenen Verkauf fordern mochte, gibt es ein Import Limit von 250 Songs.
Auch die Desktop Ansicht im Browser ist sehr ubersichtlich gestaltet, was fur mich immer sehr wichtig ist. Ich benutze ihn bereits und bin mehr als glucklich damit, da ich seit einigen Jahren sowieso samtliche Musik von Amazon beziehe und diese nun direkt in der Cloud war. Gerade bei Tablets und Handys macht es eigentlich sinn, die Musik streamen zu lassen, deshalb sind Apps wie Pandora oder Last.fm auch sehr beliebt. Das erfolgreichste Amazon-Produkt ist allerdings der Cloud-Service Drive, der fur Privat- und Business-Kunden bereitsteht. Dort kann man dann zwar wie in anderen Cloud-Diensten auch alles Mogliche andere ablegen, gedacht ist der Dienst aber fur die eigene Musiksammlung. Auch die Integration in den Windows Media Player oder iTunes fur die Synchronisierung mit MP3-Playern soll kein Problem sein. Was kann dieser und lohnt sich die Installation der Android Version, auf eurem HTC Smartphone? Solltet ihr schon im Voraus wissen, an Stellen unterwegs zu sein, an denen ihr keine Datenverbindung oder Wi-Fi zur Verfugung haben werdet, konnt ihr die Songs aus der Cloud auch einfach auf euer Gerat herunterladen. Den normalen Cloud Speicher benutze ich allerdings nicht, da man ja mit einem One Gerat von HTC saubere 25 GB von Dropbox erhalten hat, zumindest fur 2 Jahre.


Leider kann man damit aber nicht die eigene Musik horen und das Tablet oder Smartphone immer mit dem PC zum synchronisieren zu verbinden ist umstandlich und dauert vor allem recht lange, wenn man viel Musik hat. In Deutschland konnten bisher etwa Prime-Kunden ihre Fotos online ablegen - ohne Speicherbegrenzung. Auch fur die hochzuladenen Daten gibt es keine Beschrankung: Laut Amazon spiele die Dateigro?e keine Rolle, alle Inhalte landen immer in Originalgro?e in der Cloud. Noch mehr Speicher konnen Sie bei Apple nicht buchen, und bei Google liegt die Grenze aktuell bei 30 TByte - zu einem Preis von umgerechnet knapp 268 Euro im Monat.
Wer Smartphones oder Tablets mit Android-Betriebssystem hat, kann zudem den Cloud Player for Android installieren und die Musik auch unterwegs horen. Wir haben samtliche Fakten uber den neuen Amazon Dienst zusammengesucht, um euch die Chance zu geben, euer eigenes Bild davon zu machen. Sobald ein Song ausgewahlt und abgespielt wird, wird der Download der restlichen Teile gestartet. Damit sich der Nutzer nicht aktiv mit dem Online-Backup auseinandersetzen muss, konnen die Daten per Amazon Cloud Drive-Tool automatisiert hochgeladen werden.
Bei Microsoft durfen Privatnutzer bis zu 50 GByte fur 2 Euro monatlich online ablegen - mehr Platz ist in Kombination mit Office 365 moglich.Ahnlich wie Amazon gibt es allerdings auch bei diesen beiden Anbietern ein bestimmtes Kontingent an Gratis-Speicher.
Da der Dienst nur in den USA erlaubt ist, muss die Einladung mit einer US IP Adresse angefordert werden. Der Cloud Player ist integraler Bestandteil der Amazon MP3-App und muss nicht eigens installiert werden. Sie konnen also unter anderem Fotos, Musik und Filme in dem Online-Speicher deponieren, ohne sich Gedanken uber den Platzverbrauch zu machen.
Bei Google beispielsweise konnen Sie Fotos dann unbegrenzt online speichern, wenn Sie einer Datenkomprimierung zustimmen.
Nach der Anmeldung kann dann mit jeder beliebigen IP Adresse auf den Dienst zugegriffen werden. Gegebenenfalls genugt ein Update der entsprechenden App.Die 5 GB Online-Speicher, die allen Nutzern zur Verfugung stehen, um die eigene Musik zentral furs Streaming bereit zu stellen, werden automatisch auf 20 GB erweitert, sobald man ein MP3-Album bei Amazon kauft. All die Musik, die man bei Amazon kauft, wird auch gleichzeitig auf das Cloud Drive geladen und der Speicherplatz fur die Titel ist ebenfalls inklusive. WA¤hrend der Testphase ist der Dienst gratis, danach soll er einen noch unbekannten Betrag kosten.
Wer sehr viel Musik hat, die nicht von Amazon ist, kann sich auch mehr Speicherplatz dazu kaufen, ab 20 US Dollar im Jahr. Zudem werden die gekauften MP3-Alben aus dem Amazon MP3-Store bei der Berechnung des verbleibenden Speichers nicht berucksichtigt. Und was macht man dann, wenn man seine Musik bei Amazon hochgeladen hat?Fur Android, PCs und Macs hat Amazon die Cloud Player App rausgebracht, mit der man die Musik abspielen kann, die im Cloud Drive gelagert ist.
Wenn man sich mit seinem Google Konto angemeldet hat landet man direkt in einem aufgerA¤umten GUI.A Im Gegensatz zum Amazon Cloud Player muss die Musik von Hand in die Google Cloud hochgeladen werden. Um die 20 GB dauerhaft kostenlos nutzen zu konnen, muss man nach spatestens einem Jahr wieder ein Album kaufen.
Das erledigt eine Software, der Music Manager: Sobald die Songs hochgeladen wurden kA¶nnen sie direkt im Browser durchsucht, angehA¶rt und in Listen sortiert werden.
In Europa wird es dann vermutlich 1 Euro pro Jahr sein.Leider ist der Dienst im Moment noch auf die USA beschrankt. Das Cloud Drive mit 5 GB kostenlosem Online-Speicher kann aber schon weltweit in Anspruch genommen werden.


Alle nicht DRM geschA?tzten Songs wurden dabei problemlos erkannt und in die Music Cloud integriert, inkl. Mai 2016 Sponsored WD My Cloud EX2 Ultra: Dein eigener Cloud-Speicher (Sponsored) By Andrzej Am Am 30. Juni 2016 Aktuelle News Windows Acer Switch Alpha 12 mit Flussigkeitskuhlung im Unboxing-Video By Andrzej Tokarski Am 12.
Das klappt problemlos und geht sehr fix, nach ungefA¤hr einer Sekunde beginnt der Titel zu spielen, was aber wohl auch von der Internet Leitung abhA¤ngig ist.
Von daher sollten die Dateien also wirklich sicher liegen, denn Amazon hat bereits einige Erfahrung mit Cloud-Diensten.
August 2016 Deals Deals des Tages: Gunstige Tablets mit Windows 10 und Android By Andrzej Tokarski Am 10. Auch die Amazon MP3 App mit Cloud Player for Android kann bereits uber den normalen Android-Market installiert werden. August 2016 Windows Huawei MateBook: Mein erster Eindruck im Unboxing-Video By Andrzej Tokarski Am 5.
Leider konnte ich diese auf meinen Android Smartphones nicht installieren, da diese im Android Market als non US GerA¤te gespeichert sind. August 2016 Windows Lenovo MIIX 510 Specs: Eine preiswerte Surface-Alternative By Andrzej Tokarski Am 4. Die Songs werden nicht auf das Tablet kopiert sondern gestreamt, ohne Internet geht also logischerweise nix.
Zu meiner A?berraschung funktioniert Google Music aber perfekt auf dem iPhone oder iPad, einfach im Safari Browser: Das klappt absolut problemlos und einfach. Freut mich total fur die Android Nutzer und es wird Zeit, dass ein vernunftiges alternatives Okosystem als Gegenspieler zu Apple und iTunes geschaffen wird. Bravo Google, so brauchen sie gar nicht erst eine iOS App zu schreiben, sogar Music in Background funktioniert. Amazon hat dazu das Geld und die Kundschaft.Bleibt zu warten, wie Apple darauf reagieren wird. Die US BeschrA¤nkung lA¤sst sich ganz einfach umgehen und dann steht dem Gebrauch nichts mehr im Weg. Apple wird in 2 Woche wohl mit einem A¤hnlichen, eventuell iCloud heissenden, Dienst kommen.
Das heisst jeder Song welcher im iTunes Store gekauft wurde kA¶nnte dann automatisch in die Apple Musik Cloud kommen.
Mag alles rund um Apfelzeugs, Tech Gadgets aller Art sowie mobilen Kram der uns das Leben leichter macht. Auch zu finden bei Twitter, Google+ und Facebook Julia Du hast geschrieben, dass nicht-DRM Files problemlos abgespielt werden. AuAYerdem mache ich mir so meine Gedanken zum technischen Nutzen einer Cloud-basierten Storage LA¶sung. Wenn man nicht mehrere GB freies Transfervolumen vom Mobilfunk Provider hat (ohne Drosselung nach xGB), macht sowas dann Sinn? Wie es mit anderen DRM geschA?tzten Titel aussieht weiss ich nicht, nehme aber an das diese auch nicht laufen da in Google Musik keine DRM Verwaltung eingebaut ist Julia Ah, an backup hatte ich jetzt gar nicht gedacht.



Owncloud word document
Justcloud virus gratis
Free cloud storage over 10gb 4gee
How to put old icloud on new iphone


Comments

  1. 10.12.2014 at 19:44:28


    Available for Windows just look through.

    Author: AQSIN_FATEH
  2. 10.12.2014 at 23:21:33


    Cloud Storage Solution From JustCloud The cloud has become a part online.

    Author: Drakon
  3. 10.12.2014 at 23:45:52


    HANA programmatic interfaces and the integrated development environment.

    Author: BOP_B_3AKOHE
  4. 10.12.2014 at 13:12:30


    Service providers who host their that's the catch storage you get, as well as the price-per-GB, if you.

    Author: ulviyye