Subscribe to RSS

2014 Tel Aviv Marathon Review2013 Reykjavik Marathon Review2013 Dubai Marathon Review2012 St. A couple of weeks ago, I had to fly back to the US from Europe and was looking at my various options. At first I had looked for economy (I always feel bad if I am using miles for a premium award just for me ?? ) but there was no availability on the days I needed it.
This Airbus A380 flight is a continuation of the Singapore Airlines flight from Singapore to JFK. I had to stay overnight in Frankfurt so came down from my hotel in the morning to check my bag in before heading back up to get a little more work done (the check-in counter was to open 3 hours before take-off).
I mentioned to the crew that I would like to get some photos of the plane and various cabins and they obliged by taking me on a tour of the plane. The Singapore Airlines A380 is setup with Suites Class at the front of the plane on the first floor with economy situated behind. Overall, I felt that Singapore Airlines Suites class probably the nicest first class product I have ever flown.
Singapore Airlines is a transfer partner of American Express and their Membership Rewards program.
Not only that, but they have also recently partnered with Chase’s Ultimate Rewards program.
However, i live in US and i been united 1K member for the last 3years, so i am not too sure too if i should clock this to my united account instead.
Ya I will likely go credit into KrisFlyer since even with this 13k PQM, I am still short of over 30k PQM to requalify for 1K, and since it is so uncertain.. Especially since you would have to meet the spend requirement with United itself to earn 1K this year, correct? Unfortunately I can't do magic, so what this app basically does is a redirection to the mobile checkin sites of the airlines.
Gestern Abend haben wir erstmal einen Mini Countryman ubernommen und sind damit zu einer Probefahrt nach Baden Baden gefahren. Heute am Abflugtag standen wir dann wieder fruh auf, da wir den Mini bereits um 9.30 Uhr wieder abgeben mussten. Zum Gluck ist der Zug recht leer und wir haben dieses Mal keine Schwierigkeiten Platze zu bekommen. Wir mussen dieses Mal wieder in`s Terminal 2, nehmen also den Bus der ausserhalb des Gebaudes abfahrt. Leider gab es keine Platze mehr an der Exit-Row, so dass wir uns schon auf eine etwas engere Beinstellung einstellen. In Moskau angekommen orientieren wir uns zuerst, dass wir vom Terminal D, wo wir angekommen sind, zum Terminal F mussen. Diese Hurde haben wir gemeistert und nach einer Sicherheitskontrolle gehen wir zum Gate 8, was der Shuttle zum Terminal F sein soll. Wir mussen eine weitere Sicherheitskontrolle mit vollem Umfang, also Schuhe und Gurtel aus, Laptop heraus und weiteres, uber uns ergehen lassen und dann stehen wir endlich am Abflugterminal.
Mittlerweile wurde die Flugzeit auf ziemlich genau 9 Stunden korrigiert so dass wir gegen 22 Uhr Ortszeit in Hong Kong landen werden. Wir landen etwas vor der Zeit und sind schon gespannt wie die Immigration hier funktioniert. In 15 Minuten sind wir durch, schnell noch das Gepack abgeholt, was sich seit einigen Minuten im Kreis dreht und weiter Richtung Airport Express. Frank eilt nach oben, denn langsam wird es uns zu spat und holt kurz einige Hong Kong Dollar. Wir orientieren uns zuerst was wir zu machen haben, finden aber dann den Schalter um an die Coins zu kommen, die uns auf das Schiff fuhren.
Die Rundumsicht ist klasse, nur leider spiegeln die Scheiben doch sehr und fotografieren ist eine Herausforderung. Jetzt kommt der wohl anstrengendste Teil des heutigen Tages, das stellten wir aber erst hinterher fest. Etwa auf der Halfte der Strecke halten alle Hong Kongianer die Octopus-Karte an einen Automaten.
Beim Hinhalten der Karte bekommt man 2,5 HKD gutgeschrieben, die man beim Kauf einer Metro-Karte einlosen kann. Die Rolltreppe fahrt nur morgens zur Hauptarbeitszeit bergab und den Rest des Tages bergauf.
Nachdem es heute Morgen schon so warm ist, mussen wir beim Hinabweg unsere Sprudelvorrate auffullen. Der Man Mo Tempel ist etwa zwei Strassen nordlich des Escalator-Eingangs, es ist aber gar nicht so einfach den richtigen Weg zu finden.
Uberall hangen die Raucherstabchenspiralen in gross und klein und es riecht schon extrem danach. Wir versuchen uns kurz zu orientieren um den schnellsten Weg nach „unten“ zu finden, was uns auch gelingt. Weiter westlich erreichen wir den Statue Square, der direkt vor dem Legislative Council Building liegt. In diesen Raumlichkeiten gibt es die eben erwahnte Aussichtsmoglichkeit aber leider nur nach Suden.
Auch dieses Mal sehen wir Chinesen die wild mit ihren Raucherstabchen wedeln und  Birgit wird angesprochen ob sie ein paar aus der Packung haben will.
Eine weitere Moglichkeit auf einen tolle Aussicht ist das Central Plaza, direkt vor dem Convention & Exhibition Center.
Unsere letzte Station auf Hong Kong Island ist der Golden Bauhinia Square, mit der Statue die zur Ubergabe von Hong Kong an China 1997 errichtet wurde. Wir gehen nicht direkt in`s Hotel sondern wollen noch die Harbour City Mall, die im gleichen Komplex untergebracht ist, anschauen.
Wir machen uns frisch, da der Tag doch sehr anstrengend war und gehen punktlich gegen 19.30 Uhr wieder Richtung Promenade also in der Nahe der Star Ferry. Punktlich um 20 Uhr beginnt die Lichtshow mit einer Vorstellung der teilnehmenden Firmen bzw. Da hat das Filmen deutlich besser geklappt, auch wenn es lange nicht so gut herauskommt, wie es in Wirklichkeit war. Auf dem Ruckweg ins Hotel, wir laufen wieder einen anderen Weg, kommen wir an einer Lounge vorbei, die draussen Richtung Wasser ist. Nachdem wir die Tickets gekauft haben, kommen wir gerade rechtzeitig zur Abfahrt des nachsten Zugs und sind nach 24 Minuten punktlich um 9:30 Uhr am Terminal 1 des Hongkong International Airport. Das macht aber nichts, denn der Flughafen bietet viele Moglichkeiten zum Zeitvertreib, angefangen von Shops bis zum Zuschauen bei einem China-Restaurant wie die Suppen hergestellt werden. Nachdem der Kapitan mitteilte, dass die Turen geschlossen werden, reagieren wir sofort und gehen vor an die Viererreihe vor der Wand und haben mal wieder ordentlich Beinfreiheit. Die Tickets kosten entweder 3 oder 4 RMB, je nach Strecke, also rund 30 oder 40 Cent pro Person.
Die Linie 2 fahrt direkt bis Peoples Square, dem Haltepunkt fur unser Hotel JW Marriott at Tomorrow Square. It’s September 2014 and Etihad Airways, an airline based in Abu Dhabi, UAE, will be conducting Worldwide assessment events this month. Etihad is one of the best airlines in the world and they are hiring worldwide to add to its growing team of employees. You have to apply online in order to get an invite if you will be shortlisted for the said invitation-only event.
In this type of recruitment event, you will only have to apply online and wait for a response from the Etihad team. Completed Registration Form To download the registration form, visit this link and download the form at the bottom of the page. ADDITIONAL NOTES: Preference is given to candidates who speak Arabic, Dutch, German, Japanese, Mandarin, Portuguese, Serbian and Vietnamese languages in addition to English.
You want to know more information how you can become a cabin crew for this airline in the Middle East? USEFUL EBOOKA step by step guide on how to become a flight attendant by a former cabin crew.
Malaysia Airlines and AirAsia .There are over 251 domestic flights per week from Kuching Airport. If you would like to help support the site with your applications, please check out the links on this page for offers.
Having flown to Europe with Lufthansa First Class, I was looking at trying out some other carrier’s premium cabin as a review opportunity. When I got down there, as is typical for Frankfurt Airport, the check-in line for Economy Class was very long! He said it should be a very nice flight for me as I was the only one in the entire Suites Class! That was something I had never experienced before and to have one of the nicest cabins in the sky all to myself was going to be really cool!


They looked a little shocked at that and said “of course not!” Oh well, I tried!
There are two sets of stairs – one flight in the front (pictured above) and a spiral set in the back. They even asked if I would like another suite made into a bed for me so I could go rest there whenever I felt like it. Singapore offers a menu option called Book the Cook that lets you actually order your meals well in advance of the flight!
This year, I have flown in first class cabins on Cathay Pacific, Emirates, British Airways, Lufthansa First Class, and now Singapore Airlines Suites class. As I went to get behind the people already waiting, the flight attendants came out and pushed all of the economy passengers back in the their cabin and shut the drapes. He has run in marathons around the world for less than it would cost to travel to the next town - all as a result of collecting and using miles and points.
I am going to take SQ first class suite on revenue ticket (fare code R), which mean i will be eligible to earn 300% of the distance flown and as a krisflyer PPS member, i would get addition 25% of the overall miles earned. If i clocked them into united, it will be 20,167 miles earned (150% of base mile flown) and 13,445 PQM. I had a similar conflict, but it was back when United was crediting far more on SQ flights. Should the boarding pass be shown at the end of the process, you can save it to your boarding pass store for offline usage. Zuvor hatte aber Frank noch etwas zu tun, was eigentlich gemass Reiseburo, wo wir den Flug gebucht haben und Aeroflot nicht gehen sollte, der Online Check In.
Der reservierte Wagen 22 war nicht vorhanden und somit war unsere Reservierung wieder mal hinfallig. Das Zugfahren macht aber auch heute keinen Spass, da in unserem Abteil einige Touristen sind, die wohl auf dem Volksfest etwas zu tief in die Ma? geschaut haben. Als der Kapitan von der Parkposition ablegt, nutzen wir die Gunst der Stunde und setzen uns in die Reihe vor uns, die hat mehr Beinfreiheit, da es die erste Reihe nach der Business Class ist und nach der Trennwand einfach etwas mehr Platz gelassen wird.
Wir stellen uns an der fur uns vermeintlich richtigen Stelle an, werden aber wieder weggeschickt. Dort angekommen tut sich erstmal gar nichts, bis sich nach 20 Minuten eine Tur offnet und wir in einen Bus einsteigen durfen.
Da wir noch etwas mehr als zwei Stunden Zeit bis zum Abflug haben, gehen wir in einige der unzahligen Duty Free Shops und trinken einen Cappucino, der sage und schreibe 200 Rubel also 4,80 € kostet. Zum Gluck konnten wir von zu Hause aus bereits den Online Check In machen und wir hatten zwei Platze in der Vierer-Mittelreihe direkt vor der Wand ganz fur uns alleine. Die zweite Mahlzeit etwa zwei Stunden vor Landung ist dieses Mal Fisch oder Chicken, was auch sehr gut war. Der Check In dauert auch keine funf Minuten und so sind wir gegen 23.45 Uhr in unserem Zimmer mit Harbour View. Es ist halt doch gut, wenn man erst spat Abends ankommt und einen Zeitunterschied von sechs Stunden ausgleichen muss. Es gibt zwar viele Gehwege aber es mussen auch sehr viele Strassen mit Ubergangen uberquert werden. Mit dieser Art Kreditkarte zahlen die Hong Konger eigentlich alles, angefangen von der Metro, uber Taxis, Restaurants und vieles weitere.
Leider ist im Inneren gerade die grosse Renovierung angesagt und alles steht voll mit Bambusgerusten.
Entlang der Connaught Road ist das Laufen sehr schon, denn dort findet man alle Markenlabels dieser Welt in pomposen  Geschaften. Das Legislative Council Building ist der Sitz der Regierung und ist ein wunderschones neoklassizistisches Gebaude, das ganz und gar nicht in diese Gegen passt. Hier mussen wir uns nicht registrieren, aber auch da ist der Weg den Aufzug zu finden das Ziel. Um diesen Platz ist richtig viel los und wir mussen uns einen guten Platz fur ein Bild erkampfen. Wir nehmen die Star Ferry wieder zuruck nach Tsim Sha Tsui und finden auf dem Ruckweg mit der untergehenden Sonne nach tolle Motive. Dort wurde fur die vielen Zuschauer bereits eine zweite Ebene gebaut, so dass die Sicht nach Hong Kong Island noch besser ist. Es handelt sich uberraschenderweise sogar um einen Airbus A330, der ja recht gross ist fur diese kurze Strecke. Der Ticketkauf macht einige Schwierigkeiten, denn der Automat nimmt unseren 100 RMB Schein nicht. Hierbei handelt es sich um einen grossen Knotenpunkt zwischen Transrapid und Metro, entsprechend voll ist es. Am Gate selbst ist nochmals eine Sicherheitskontrolle fur das Gepack und danach stehen wir am Bahngleis. Innerhalb der Haltestelle gibt es zig Moglichkeiten nach oben zu gehen, wir entscheiden uns zum Gluck fur die richtige, denn als wir oben sind, sehen wir schon das Gebaude unseres Hotels, was auch aufgrund der Grosse nicht zu ubersehen ist.
Check out the details below to see if this premiere compay in the Middle East will be visiting your country for an open day hiring schedule!
Before applying, here are some helpful posts that we’ve listed to ensure that you are qualified and you know what’s at stake. Please be advised that some slots are FULL so hurry and apply online to ensure that you get a spot!
If you pass the cabin crew screening process, then they will email you the details on where you can apply face to face. If you find news or articles here that violate copyright rules and regulations, please contact us and we will remove the article ASAP. Last month, I had written about the ways you can get to Europe for under 20,000 miles and one of those airlines was Singapore Airlines. Because of that stopover, it is possible to book just the Frankfurt to JFK segment which is significantly fewer miles than Singapore to Frankfurt. They were not even open yet and it looked as if there were over 100 people (and even more bags) in the line.
Upstairs, business class is in the front of the plane on two cabins with a small section behind for a few more economy seats.
They offered to make up a double-bed for me (!) but I told them a single bed would be fine.
If you want more than enough miles to experience this ultimate first class experience yourself, there is a limited-time offer on the Chase Ink Plus card that is offering 70,000 points after meeting the $5,000 in spending requirement. Over the years, he has flown hundreds of thousands of miles and collected millions of miles and points. This is for Sydney-Singapore (3912 base mile), Singapore- JFK (via frankfurt, 9533 base mile). 50K is enough for a business class ticket one-way from JFK-FRA and almost enough for suites.
Die chinesischen Schriftzeiten auf der Verpackung lassen sich eher nicht lesen, deshalb sorgen wir hier vor und kaufen das notwendigste ein. Uber die Lautsprecher startet kaum die Ansage, stehen alle am Schalter und wollen in den Flieger.
Wir bekommen einen gelben Transitschein und sollen uns rechts an einer extra Passkontrolle melden, damit wir im Transit weiter konnen. Die ersten Stunden vertreiben wir uns mit Schlafen, wir hatten ja auch bereits nach 24 Uhr.
Wir vertreiben uns die letzte Stunde noch mit spielen und dem Ausfullen des Immigrations-Formulars.
Der Mitarbeiter empfiehlt uns eine Gruppenkarte zu nehmen, die es auch fur zwei Personen gibt, somit ist das gunstiger als den Roundtrip auf einmal zu bezahlen. Die Fahrt hat uns 38 HKD gekostet, merkwurdig war dabei, dass wir einen 10 HKD Aufschlag fur das Gepack bezahlen mussten. Auf dem Weg hinunter werden wir auch wieder „abgefangen“ und auf den Weg nach draussen verwiesen.
Die angebotenen Marken sprengen aber selbst unseren Geldrahmen und wir bleiben dieses Mal ohne Einkauf. Hinein trauen wir uns nicht, obwohl es verlockend ware, denn die Kuhlung ist wirklich gut und dringend notwendig.
Wieder mussen wir uns mit Personalausweis registrieren und fahren mit dem Aufzug zur Monetary of Hong Kong, also eine Moglichkeit die Entstehung des Geldes und der Wahrung Hong Kongs nachzulesen.
Aber auch diesen zu finden, gestaltet sich in der Schilder- und Reklameflut mehr als schwierig. Leider hat der Flug etwa 40 Minuten Verspatung, so dass wir uberraschend mehr Zeit als geplant haben. Es gibt einen asiatischen Cole Slaw und zur Auswahl das ubliche Chicken oder Beef und ein Haagen Dasz Eis hinterher.


Note: These articles are based on an actual open day to final interview process and are not in stone.
Other documents you need to bring when invited to an Assessment Day are listed in section 1.5 of the form. To put the amount in perspective, the increase from business to first on United is 17,500 miles.
I was at the Suites Class line and the counters were not open yet, even at the 3 hour point. I have to say – the business class seats are some of the nicest business class seats I have seen before. That’s right, the side-by-side suites in the middle actually convert to a double bed for traveling companions!
The service was impeccable, the food was fantastic, the bed was comfortable, the suite was spacious, the seat was comfortable, and the plane was very modern. You can earn 50,000 Membership Reward points (not to mention the spending amount) by getting the American Express Business Gold Rewards card and meeting the spending. That would translate to 70,000 Krisflyer miles (Singapore’s miles) and put you in one of these suites!
So that’s a whooping 50,418 miles earned if i credit it into my krisflyer PPS account. On the other hand, being that they are a 1:1 Amex partner, you could always transfer those miles over. An diesem Wochenende findet dort das SWR3 New Pop Festival statt und wir hatten Karten fur Alex Max Band, dem ehemaligen Leadsanger von The Calling. Aber es klappte dennoch, auf der Webseite von Aeroflot wurde unsere Buchung gefunden und wir konnten die Platze in Reihe 24 auf dem Airbus A330-200 auswahlen, was die Platze am Notausgang sind. Wir sind nicht empfindlich bei anderen Gewurzen oder Zubereitungsarten, aber dennoch sollte man das ein oder andere dabei haben.
Das erste Essen war sehr gut und es gab nicht die ubliche Auswahl Chicken oder Pasta, sondern Omlett oder Pancake. Der Blick vom Bett aus auf die Skyline von Hong Kong Island ist zu schon um das nur funf Minuten zu sehen. Direkt daneben befindet sich die Star Ferry, das Hauptbeforderungsmittel um von Kowloon nach Hong Kong Island zu kommen. Gut, kann man ja verstehen, denn hier werden auch richtige Geschafte gemacht, da sollten wir Touristen nicht im Weg sein.
Leider ist es doch nicht ganz so einfach eine Stelle zu finden, die uns eine Karte verkaufen will.
Die Kirche wurde 1847 erbaut und ist Sitz des Erzbischofs der Anglikanischen Kirche. Der Grundriss ist kreuzformig und das Gebaude im gotischen Stil gehalten.
Wir finden ihn trotzdem, auch wieder total versteckt zwischen hohen Hausern und eigentlich vollig anders als wir uns Tempel vorstellen. Wir sind sehr zeitnah vor Ort und geniessen noch das warme Wetter und etwas Entspannung fur unsere Fusse.
Nach zehn Minuten ist der Spuk schon wieder zu Ende und die Promenade leert sich schlagartig.
Als wir fast schon entschieden haben doch ein anderes Restaurant aufzusuchen, dass auf dem Weg lag, werden wir doch noch fundig. Nach dem zweiten Longdrink ( 58 HKD fur alkoholfreie und 85 HKD fur alkoholische ) ist es schon spat aber nicht zu spat fur Frank noch kurz in die Lobby zu gehen. Wir konnten mit dem Bus Shuttle zum Airport Express Terminal Kowloon fahren, dieser fahrt aber sehr viele Hotels an und ist entsprechend lang unterwegs.
Direkt nach dem Start beschleunigt die Bahn auf 430 Stundenkilometer, das wird aber nur auf einer Strecke von vielleicht 5 Kilometer gefahren. Am Ticketschalter nimmt der Automat wieder mal die 100 RMB Scheine nicht, also geht Frank auf die Suche nach einer Wechselmoglichkeit. Our main goal is to share these news and events to readers and to help aspiring flight attendants.
After a few minutes, a man came out and asked if I was traveling in Suites or Business (there are separate lines).
They went ahead and set up one area for my sleeping and another suite for my workspace so that it would leave me with my original suite for dining and entertainment :). The Emirates plane was very luxurious but I found the styling on Singapore Airlines to be more so. With United, unless you have one of the flex eqm credit cards, you are only going to pick those eqms up by flying (or buying through their accelerator which is quite expensive).
Hierzu hat sich diese Fahrt prima angeboten um dieses Auto mal auf Herz und Nieren zu testen. Schon alleine die Fahrt bietet eine tolle Aussicht auf die Skyline und deshalb sollte jeder einmal im Urlaub damit fahren.
Im Hintergrund ist der Peak Tower zu erkennen, den man erreicht wenn man die Peak Tram auf den Berg nimmt.
Jede Rolltreppe ist zwischen 50 und 150 m lang und wird nur durch kleine Fu?strecken unterbrochen.
Im zweiten Weltkrieg wurde die Kathedrale von den Japanern in einen Shinto Tempel umgewandelt und nach Ende der Besatzung der Anglikanischen Gemeinde zuruckgegeben.
Im Prinzip ist kann man hier nichts falsch machen, denn zusatzlich gibt es noch ein Menu, dass alle verfugbaren Sushi aufzeigt. Die Internetverbindung im Zimmer ist trotz Kabelanschlu? katastrophal ( kostet 120 HKD fur 24 Stunden ) und in der Lobby ist das Wlan kostenlos. Unser letzter Blick geht wie immer nach draussen auf die Skyline die jetzt nicht mehr so stark beleuchtet ist. Wir entscheiden uns daher fur das gunstige Taxi und zahlen am Ende auch nur 39 HKD bis zum Terminal.
Wir werden von der Flugbegleiterin sogar bis an unseren Platz begleitet und haben bereits einen Sprudel dort stehen. Wenn wir schon mal in Shanghai sind, fahren wir auch mit dieser deutschen Magnetschwebebahn. I told him Suites and he apologized and asked if I would mind waiting for just a few more minutes while they finished getting ready. As for economy, the spacing of the seats is excellent – it really makes it not feel as cramped. You get extreme comfort for eight hours from one of the world’s best airlines in a way that gives your legs total relaxation. Jetzt waren wir wieder an der Stelle, wo wir vorher unsere Transitpapiere erhalten haben und direkt daneben hatte jetzt ein Schalter geoffnet, der vorhin noch geschlossen war.
Als wir am Taxistand stehen und an der Reihe waren, fragt zum Gluck Frank ob der Taxifahrer auch Kreditkarte nimmt. Um an diese zu gelangen muss man erstmal wissen, dass es diese gibt aber auch wo man den Zutritt hat. Wir laufen etwas umher, wollen aber punktlich zur Symphony of Lights wieder an der Promenade sein, versuchen daher uns aus dem Gewirr an Schildern und Wegen ins Hotel zuruck zu begeben. The nice thing is that if you book the award online (why wouldn’t you?), you get a 15% discount. Judging by what I have heard about the cabin crew’s care of all passengers, I would not hesitate to book economy in the future.
Because of prior reviews, I was expecting it to not be that great, but I think those other reviews were based on the reviewers’ vast first class travel while my first class travel has been more limited.
Dort hat vor kurzem die amerikanische Restaurantkette Hooters eine Filiale eroffnet und die wollen wir testen. Hierbei wurde uns aber gleich geholfen, denn der Mitarbeiter erwahnte, dass es im Obergeschoss einen ATM-Automaten gibt. They asked me I was going to use the lounge (they use the Lufthansa Senator’s Lounge in Frankfurt) before the flight. Durch die Gassen und Teile des Flughafens irren wir umher bis wir auf der Parkplatzebene den entscheidenden Hinweis sehen. It is 16,000 more miles than Lufthansa’s First class, but I found it to be lot better than Lufthansa, so it may be a nice one-time splurge.
Weit gefehlt, das Lokal ist anstandig gefullt und nach kurzer Zeit kommt auch noch das Jagermeister-Animations Team mit Programm und Geschenken.



Best car insurance company in india 2013
Auto dealers janesville wi zip code




Comments to «Online check in singapore airlines geht nicht»

  1. bakililar writes:
    Any of our dealerships, our new following the reviews I discovered with.
  2. rocker writes:
    State of California) that requires a smog or emissions check thing you.